Onsite SEO in 2015: An Elegant Weapon for a More Civilized Marketer

Eine sehr in die Tiefe gehende Präsentation zu den aktuellsten Entwicklungen der Suchmaschinenoptimierung, präsentiert von Rand Fishkin. Ja, genau der Rand, der vor nun schon fünf Jahren in Sofia war und eine SEO Masterclass gegeben hat => http://www.seorie.net/2010/11/seo-masterclass-mit-rand-fishkin-recap/.

Zielgruppe: SEOs, die schon ein paar Jahre mit dabei sind und sich gerne über die Weiterentwicklung des Themas Suchmaschinenoptimierung informieren möchten. Für Einsteiger nur bedingt zu empfehlen.

Und was kann man in dieser Onsite SEO in 2015 – Präsentation erwarten?

  • Rand erklärt, wie weit Google 2015 bereits ist wenn es darum geht, das Interesse des Suchenden (User intention) zu erkennen und dazu passende Resultate zu liefern.
  • Er zeigt auf, wie neben den klassischen Rankingfaktoren auch Usersignale (short click vs. long click) als Trainingsdaten mit in den Algo aufgenommen werden könnten.
  • Und als Krönung wird am Beispiel der Spracherkennung auf einen Algorithmus hingewiesen, der sich “selbst” entwickelt hat (also ohne menschliche Einflussnahme) und eine erstaunliche Verbesserung erzielte (sogenanntes “Deep learning”)

Könnte “Deep learning” möglicherweise das Ende des Algos bedeuten, wie wir ihn kennen (und der im wesentlichen seit 10+ Jahren besteht)? Werden SERPs bald nur noch anhand der User Experience und daraus automatisch generierten Algos zusammengewürfelt?

Was wird empfohlen? Ein Mix aus alt und neu:

Classic On-Site SEO (Ranking inputs) vs. New On-Site SEO (Searchers outputs)

und wer jetzt noch wissen möchte, was es mit 10X Content auf sich hat – der sollte sich die 127 Slides von vorne bis hinten durchlesen. Es loht sich wirklich – sonst hätte ich dazu ja auch keinen Blogpost geschrieben… Thanks, Rand!

Leave a Reply